Ihr Andenken

Geliebte Tochter, große / kleine Schwester, herzensgute Freundin. Das war Isabel (Isi). Diese Seite soll an eine tolle junge Frau erinnern, deren Leben vorzeitig zu Ende ging. Erinnerungen und Emotionen, Geschichten und Rückblicke begleiten Isabel und werden diese wunderbare Person unvergessen halten.

Das Urteil: Mord

Das Gericht spricht das Urteil. "Lebenslange Haftstrafe wegen Mordes aus niedrigen Beweggründen". Am Sonntag dem 3. Juli wurde Isabel erwürgt. Der Sachverständige stellt zudem klar: Der Angeklagte hat keine Schuldminderungsgründe.
Diese Tat hinterlässt nur Unverständnis, Trauer und eine unauffüllbare Leere.

Isi wie sie so war!

Falls Sie Bilder von Isabel haben, bitte melden Sie sich. Wir werden weitere Bilder einfügen. Vielen Dank!

Konktakt

Gästebuch:

Worte sind stark, Worte bewahren, Worte an Isabel

Seite: Neueste Einträge25242322212019181716151413121110987654321

...ich werde Dich nie Vergessen

...ich werde Dich immer vermissen

...und die erinnerungen sterben nicht.

Isi ich habe getahn was ich konnte um dich etwas zu rächen (er hatte schmerzen), doch auch mir waren die Hände gebunden!

Stehe heute selbst mitten im Leben, und habe Kinder für die ich da sein muß! Aber auch ihnen werde ich von dem BVildhübschen mädel aus Kobern erzählen.

In ewiger freundschaft

Daniel (Parra)

Autor:
Daniel (Parra)
13.05.2011, 20:07

Ich hab von dir geträumt...
Ist alles immer noch genauso unfassbar wie vor mittlerweile fast sechs Jahren...
Ich denk an dich

Autor:
Sasse
21.03.2011, 23:16

ich denk an dich

Autor:
Wolfgang Ibald
12.02.2011, 10:01

Du hast mich mal gefragt, wie mir das Lied "Glashaus- Haltet die Welt an" gefällt und ich konnte damit nichts anfangen. Ich habe es nicht gut gefunden.
Darauf sagtest du, dass ich den Text wohl nicht richtig verstehe.
Bleibt wohl nur noch zu sagen, dass du Recht hattest (wie so oft). Jetzt verstehe ich den Text.
Du fehlst!
Haltet die Welt an! Es fehlt ein Stück!

Autor:
Kevin Ibald
14.12.2010, 01:45

bald ist wieder Weihnachten ohne dich --- wie schrecklich

Autor:
Wolfgang Ibald
12.12.2010, 17:40

Die Zeit steht still
Und doch rast sie davon
Die Welt steht still
Und doch dreht sie sich weiter
Dunkelheit legt sich über den Tag
Und doch blendet das Sonnenlicht
Gedankenlos aus dem Fenster sehend
Der nächste Tag ist vorbei
Zeitloses Dasein
Tristes beklommendes Gefühl
Ich bin mit dir gestorben



ich habe isabel leider nicht kennengelernt, doch weiß ich, wie es sich anfühlt jemand wichtiges in seinem leben zu verlieren.
diese seite hat mich sehr ergriffen und zum nachdenken angeregt, doch werde ich wahrscheinlich nie das "warum" erklären können.
herzliches beileid an die trauernden!

Autor:
lenchen
01.12.2010, 21:47

Denke immer an dich!

Autor:
Jenny
18.10.2010, 19:56

Dein Geburtstag ist ein besonderer Tag: "Wir sehen die Dinge nicht so, wie sie sind. Wir sehen die Dinge, wie wir sind." ( Talmud )

Autor:
Wolfgang Ibald
17.10.2010, 23:18

Danke für den Eintrag von "coma" vom 8.10.2010 --- es wäre schön, wenn ich mit Ihnen in Verbindung treten könnte ( wolfgang.ibald@gmx.de )

Autor:
Wolfgang Ibald
09.10.2010, 12:58

Ich möchte durch diesen Eintrag Ihnen, den Hinterbliebenen, meine Anteilnahme zum Verlust Ihrer Tochter aussprechen. Ich hoffe das ich dadurch ihr Leid nicht verstärke.


Gerechtigkeit ist mehr als Rache, denn wir werden tun, was andere nicht tun wollten-
weil wir so gut sind, wie wir sind

Gerechtigkeit..., lange habe ich darüber nachgedacht.
Es ist wichtig das Sie dafür kämpfen damit Ihre Tochter Gerechtigkeit erfährt.Dem Mörder Ihrer Tochter fehlt jede Einsichtsfähigkeit und Reue. Er emfindet sein Leben in Haft als etwas schlechter aber akzeptiert es weil er durch den Mord an Ihrer Tochter seine Interessen durchsetzen konnte.
Hoffentlich wurde folgender Dialogzwischen einen JVA-Beamten (Kroate??) in seiner Akte dokumentiert.

Beamter: Euch dürfte man niemals mehr rauslassen. Im Kroatien?? wurdet Ihr alle bei Wasser und Brot imKerker sitzen.

Domes: Was willst du eigentlich. Ich bin bereit eineige Jahre ein schlechteres Leben zu akzeptieren. Ich habe aber das bekommen was ich wollte.

Das sagt eigentlich alles. Er leht jede Therapie ab und denkt das er regelrecht in Bewährung entlassen wird.

Autor:
coma
08.10.2010, 00:18

Genau wie vor einem Jahr und allen Jahren davor: Nichts ist vergessen --- auch nach 5 Jahren kein Geständnis

Autor:
Wolfgang Ibald
04.07.2010, 05:32

Heute, genau vor 5 Jahren, haben wir uns das letzte Mal gesehen! Ich hoffe, dass wenn ich dich schon nicht sehe, du mich wenigstens sehen kannst!

Autor:
Jenny
30.06.2010, 13:25

Deine Worte

-->